Schwingen

ESAF 2013: Tag der Entscheidung

Langsam bin ich etwas müde, zwei kurze Nächte zehren ein bisschen an den Reserven. Trotzdem sind wir um 06:30 auf dem Festgelände und treffen noch diverse andere müde Festbesucher. Dem Vernehmen war morgens um drei Uhr entgegen dem gedruckten Programm noch längst nicht Schluss.

An heutigen Tag gehen die Emotionen auf und ab wie die Schwingerwelle im Stadion (dazu bleibt man sitzen, wie uns der Stadionspeaker mehrfach einbläut!). Und mit jedem Gang werden die Jubelschreie im Sektor des jeweiligen Teilverbands lauter, wenn einer der ihren sich durchsetzen konnte. Rund um die Arena herrscht ein Rummel ohnegleichen, lebendig und fröhlich, aber auch laut und kommerziell. Die Diskussionen über den Konflikt zwischen der Erhaltung der Traditionen und dem Eingehen auf neue Trends und Bedürfnisse wird weiter gehen. Aber eines ist sicher: wenn 50’000 Leute morgens um Acht aus voller Kehle die Nationalhymne singen, wenn die grösste temporäre Sportarena der Welt werbefrei gehalten werden kann und wenn Sieger und deren Anhänger in jeder Situation respektvoll mit dem Verlierer umgehen, dann sind das schon Werte, für deren Erhaltung es sich einzusetzen lohnt.

Sieg und Niederlage sind auch heute wieder nahe beieinander, zuletzt gewinnt mit Sempach Mathias mit Sicherheit der Richtige. Und dass das Siegerinterview vorzeitig beendet werden muss, weil der starke Mann seine Tränen nicht mehr zurückhalten kann und vor Freude hemmungslos weint, macht den einheimischen Schwingerkönig nur noch sympathischer.

0 thoughts on “ESAF 2013: Tag der Entscheidung

  1. LIEBER WALTI
    GROSSARTIG DAS ESAF 20134, GROSSARTIG DER SCHWINGERKÖNIG, GROSSARTIG DEINE TOLLEN BILDER, GROSSARTIG DEIN WITZIGER BLOGTEXT, GROSSARTIG DIE GASTFREUNDSCHAFT VON AEBI. DANKE, NIKLAUS J. LÜTHI

  2. Hoi Walti
    Wie immer, tolle Bilder. Es war eine sehr gut gelungene Veranstaltung / Präsenz von Aebi Burgdorf und ASH. Nochmals herzlichen Dank für die Einladung.

    Detlef Windisch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.